Wertheim : Erfolgreicher Einzelhandel im digitalen Zeitalter – Stadt lädt zu City-Gespräch

Wertheim am Main

 

 

„Alles Internet oder was?“ ist das Thema eines City-Gesprächs, zu dem die Stadt Wertheim am Donnerstag, 29. November, um 19 Uhr in den Arkadensaal einlädt. Wie viel Internet braucht der Einzelhandel? Welchen Mehrwert hat das analoge Stadterlebnis? Was kann der Einzelhändler vor Ort in die Waagschale werfen, um den Kunden für sich zu gewinnen? Um diese Fragen geht es bei der Veranstaltung.

 

Elmar Fedderke, selbst erfahrener Händler eines familiengeführten, filialisierten Einzelhandelsunternehmens und Handelsberater aus Düsseldorf, wird zum Thema „Handel(n) mit Profil – Erfolgreich vor Ort im digitalen Zeitalter“ referieren. Er zeigt auf, wie es mit der richtigen Mischung aus „online und offline“ gelingt, den Kunden für den klassischen Einzelhandel vor Ort zu gewinnen.

 

Dass für den Kunden Einkaufserlebnisse meist wichtiger sind als die eigentlichen Produkte, wird Innenstadt- und Burgmanager Christian Schlager in einer Präsentation verdeutlichen. Er spricht über Emotionalität als Möglichkeitsraum, die Marke „Lokalhelden Wertheim“ und die Neuauflage des Einkaufgutscheins „Wertheim Card“.

Die Zukunft des stationären Einzelhandels in der Innenstadt sowie in den Stadtteilen und Ortschaften ist für Wertheim von grundlegender Bedeutung. Deshalb sind alle Interessierten zu der Veranstaltung eingeladen: vom Einzelhändler über den Gastronomen, Hotelier und Dienstleister bis hin zum Kunden.

Aus organisatorischen Gründen bittet die Stadtverwaltung um Anmeldung bei Kathleen Nitschel unter Telefon 09342/301-491 oder per E-Mail an kathleen.nitschel@wertheim.de.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017