Wertheim: Fahrzeug überschlägt sich, mutmaßlicher Fahrer flüchtet betrunken

Rico_Loeb / Pixabay - Polizei / Feuerwehr im Einsatz

 

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Samstagmorgen bei Wertheim, auf der Kreisstraße zwischen Dörlesberg und Sachsenhausen ereignete, verletzte sich der Fahrer eines Pkw leicht. Vermutlich infolge Alkoholgenuss und nichtangepasster Geschwindigkeit kam der Wagen circa 300 Meter vor Sachsenhausen in einer Linkskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und aufs Bankett. Beim Gegenlenken wurde der Wagen nach links abgewiesen und kam in den dortigen Straßengraben. Nachdem der Wagen im Straßengraben und an der dortigen Böschung weiterschlitterte wurde dieser wieder in Richtung der Straße abgewiesen, tauchte nun jedoch mit der Fahrzeugfront in den Graben und überschlug sich der Länge nach. Der Fahrzeugführer konnte sich aus dem Fahrzeugwrack befreien und sicherte die Unfallstelle ab. Die Polizei verständigte er nicht. Stattdessen wurde der Fahrer von Familienangehörigen abgeholt. Das beschädigte Fahrzeug wurde an der Unfallstelle zurückgelassen. Ein Zeuge eilte nachdem er den Unfall gehört hatte zur Unfallstelle. Ihm gegenüber wurde zunächst versichert, dass nach einer Behandlung im Krankenhaus die Polizei verständigt würde. Dies geschah nicht, stattdessen trat die Familie den Heimweg an. Im Zuge der weiteren Ermittlungen wurde der Fahrer zuhause angetroffen. Er musste die Beamten zur Blutprobe begleiten. Zum Unfallhergang äußerte er sich bislang nicht. Die Ermittlungen dauern an.

 

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bilder 48.Altstadtfest Wertheim Samstag 25.07.2015 Teil 1