Wertheim : Ideen für die Entwicklung Sonderriets – Gemeinsamer Rundgang von Planern und Bürgern

Plakat des Förderprogramms „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“

Die Auftaktveranstaltung für das Förderprogramm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ in Sonderriet war im März. Nun folgt die nächste Etappe: Am Dienstag, 18. Juli, um 18.30 Uhr stellt das beauftragte Planungsbüro die Ergebnisse einer Befragung vor. Anschließend unternehmen Planer und Bürger einen gemeinsamen Ortsrundgang.

Beim Auftakt im März haben zahlreiche Bürgerinnen und Bürger in Sonderriet Interesse an der Entwicklung ihrer Ortschaft gezeigt. Auch die darauf folgende Befragung von Gebäudeeigentümern per Fragebogen wurde gut angenommen. Das Büro Wegner Stadtplanung hat den Rücklauf nun ausgewertet. Die Ergebnisse werden am Dienstag, 18. Juli, um 18.30 Uhr im Rathaus Sonderriet vorgestellt. Es folgt ein gemeinsamer Ortsrundgang, bei dem Planer und Bürger bestimmte Bereiche der Ortschaft ansteuern und mögliche Verbesserungs- und Aufwertungsmaßnahmen diskutieren.

In das vom Land Baden-Württemberg geförderte Programm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ sind in Wertheim bereits zahlreiche Ortschaften aufgenommen. Es soll helfen, attraktive und kompakte Siedlungsstrukturen zu schaffen. Die dörflichen Ortsteile will man erhalten und stärken und damit auch die Inanspruchnahme neuer Flächen reduzieren. Fester Bestandteil des Programms ist die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger in die Entwicklung der Ortskerne. Dazu werden Ideenfindungen, Planungen und Einzelberatungen von Eigentümern und Interessenten gefördert.

 

Stadtverwaltung Wertheim

 

Bilder Dorffest Wertheim-Dietenhan Sonntag 02.08.2015 Teil 2