Wertheim : IHK Infoabend zur beruflichen Weiterbildung am Reinhardshof

Der Familienpass ist im Bürger-Service-Zentrum des Rathauses, auf den Ortsverwaltungen und Gemeindesekretariate erhältlich.

Das IHK-Zentrum für Weiterbildung (ZfW) informiert zur beruflichen Weiterbildung am Dienstag, 5. Dezember. Beginn ist um 18 Uhr in der IHK-Außenstelle Wertheim, John-F.-Kennedy-Straße 4 im Stadtteil Reinhardshof. Die IHK stellt die Möglichkeiten der berufsbegleitenden Weiterbildung vor und informiert über die finanzielle Förderung durch das Meister-BAföG. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Außerdem startet die IHK aufgrund der großen Nachfrage in Wertheim einen berufsbegleitenden Lehrgang Gepr. Wirtschafsfachwirt/-in. Die Teilnehmer dieser von der Wirtschaft stark nachgefragten und geschätzten Weiterbildung, kommen aus verschiedenen Wirtschaftszweigen wie etwa Dienstleistungsunternehmen, Handel und Industrie und sind in verschiedenen Funktionsbereichen gleichermaßen einsetzbar. Sie eignen sich in dieser Weiterbildung breitgefächerte betriebswirtschaftliche Kenntnisse an, die sie für kaufmännische Tätigkeiten im mittleren Management qualifizieren. Anschließend ist eine Weiterbildung zum Gepr. Betriebswirt/-in möglich. Die Weiterbildung findet berufsbegleitend samstags, abends und an Blocktagen statt. Eine Förderung durch Aufstiegs-BAföG ist möglich.

Weitere Informationen gibt es www.ihk-weiterbildung.de.

 

Stadtverwaltung Wertheim