Wertheim ist eine Station der Filmreise – „Flusskreuzfahrt durch Bayern“ im Fernsehen

Wertheim ist eine der Stationen bei der filmischen Flusskreuzfahrt. Foto: Bayerischer Rundfunk

 

150 Kilometer Donau, 180 Main-Donau-Kanal und danach noch mehr als 300 Kilometer Main. Alles per Schiff, fast alles Bayern, aber auch ein kleiner Schlenker nach Baden-Württemberg – zur Stadt Wertheim und zum Kloster Bronnbach. „Eine Flusskreuzfahrt durch Bayern“ heißt der 45minütige Film, der am heutigen Montag, 9. April, um 21 Uhr im BR-Fernsehen ausgestrahlt wird.

 

An der Fritz-Schäffer-Promenade in Passau geht der Film los, einchecken, ablegen. Die „Elegant Lady“ zieht dahin, die Tage vergehen, schöne Landschaften, gutes Essen, Stadtrundgänge – Regensburg, der Donaudurchbruch bei Kloster Weltenburg, Rauchbier in Bamberg.

Dann die ersten Hänge mit Weinreben. Das Schiff erreicht Mainfranken – unter anderem Kitzingen, Marktbreit, Ochsenfurt, ausführlicher Stadtrundgang durch Würzburg. Am Bayerischen Untermain Richtung Miltenberg kommen saftig grüne Flusslandschaften ins Bild. Am Ufer zieht langsam Wertheim vorbei, Ansichten von Wertheim und von Kloster Bronnbach werden gezeigt, beides aus der Luft.

Dann legt die „Elegant Lady“ in Miltenberg an. Später bricht das Schiff in der Abenddämmerung wieder auf von Miltenberg, Richtung Aschaffenburg, schließlich geht es dann außerhalb Bayerns (und außerhalb des Films) noch nach Frankfurt am Main und schließlich nach Köln, dem Endpunkt der Reise.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017