1 Kommentar

  1. Nun,
    hoffentlich kommen nochmal die seit Jahren, im Rahmen einer Orts-Gehsteig-Sanierung, in Dorf-Eigenleistung entfernten Grenzpunkte (Grenzsteine) an der Albachstraße zur Sprache.
    Seit Jahren fühlt sich keiner verantwortlich, und dabei gibt es ja auf Grenzsteine „rücken“ (auch Grenzpunkte entfernen) hohe Strafen, meines erachtens grenzt das an Landfriedensbruch!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*