Wertheim-Kembach: Schneidemesser bricht ab – Bei Mäharbeiten schwer verletzt

Archivbild : Notarzt/Krankenwagen im Einsatz

Am Dienstagnachmittag kam es in Wertheim-Kembach während des Mähens eines Grundstückes zu einem Unglücksfall. Der Hochgrasmäher des 63-jährigen Grundstückeigentümers geriet beim Mähen gegen einen größeren Stein. Hierbei brach das Messer des Mähers ab, traf den 63-Jährigen am Bein und verletzte diesen. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde er in ein Krankenhaus verbracht. Neben dem Notarzt waren ein Rettungswagen und die Feuerwehren Wertheim und Kembach im Einsatz.

PP Heilbronn

 

Bilder Dorffest Wertheim-Dietenhan Sonntag 02.08.2015 Teil 1