Wertheim : Kinder auf dem Weg zur Selbstständigkeit begleiten – Rat und Hilfe bietet der Elternkompass am 5. Juni

geralt / Pixabay

 

Die Reihe „Elternkompass: Kinder begleiten, Kinder fördern“ widmet sich am Dienstag, 5. Juni, dem Thema „Alleine machen! Kinder liebevoll auf ihrem Weg zur Selbstständigkeit begleiten“. Angesprochen sind Eltern von Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren. Referentin ist Kristina Arnold-Goeldner, Mitarbeiterin der Kinder- und Jugendhilfe Wertheim, Diakonisches Werk im Main-Tauber-Kreis. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Wertheimer Rathaus.

 

Jeder hat sicherlich schon einmal in die strahlenden Augen eines Kindes geschaut, wenn es etwas ganz alleine geschafft hat. Vielleicht ist das Ergebnis nicht perfekt, der Stolz auf die eigene Leistung jedoch unermesslich. Was können Eltern dazu beitragen, dass die Kinder diese Form der Unabhängigkeit erlangen können? Welche Signale senden Kinder aus, um zu zeigen, dass sie etwas alleine machen wollen? Wie können Eltern unsere Kinder auf diesem Weg begleiten ohne sie dabei zu über- oder unterfordern? Diesen Fragen will die Referentin gemeinsam mit den Teilnehmern an diesem Abend nachgehen.

Die Reihe „Elternkompass“ ist eine Initiative der AG Jugendhilfeplanung Wertheim. Sie informiert in Vorträgen, Seminaren und Workshops zu Fragen der Erziehung und des Familienlebens. Anmeldungen sind möglich bei der Stadtverwaltung bis drei Werktage vor der Veranstaltung unter Telefon 09342/301-310. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei fünf Personen. Der Veranstaltungsraum im Rathaus ist ausgeschildert. Ansprechpartner für weitere Informationen ist bei der Stadt Wertheim Uwe Schlör-Kempf, Telefon 09342/301-310, E-Mail: uwe.schloer-kempf@wertheim.de.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017