Wertheim : „Kinder brauchen mehr als Liebe“ – Informationen in der Reihe Elternkompass

llipkind / Pixabay

Die Reihe „Elternkompass: Kinder begleiten, Kinder fördern“ befasst sich am Dienstag, 6. Juni, mit dem Thema „Kinder brauchen mehr als Liebe – Kindern Grenzen setzen ohne zu verletzen“. Angesprochen sind Eltern von Kindern im Alter von drei bis zehn Jahren. Referentin ist Yvonne Baumann, Mitarbeiterin der Beratungsstelle des Caritasverbandes in Wertheim. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Wertheimer Rathaus.

Vernünftige, altersgemäße Regeln und Grenzen geben Kindern Halt und machen sie stark. „Kindern Grenzen setzen“ ist ein Vortrag, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, wie eine positive elterliche Führungsrolle heute aussehen kann – und wie sie in die Praxis umgesetzt werden kann.

Die Reihe „Elternkompass“ ist eine Initiative der AG Jugendhilfeplanung Wertheim. Sie informiert in Vorträgen, Seminaren und Workshops zu Fragen der Erziehung und des Familienlebens. Anmeldungen sind möglich bei der Stadtverwaltung bis drei Tage vor der Veranstaltung unter Telefon 09342/301-310. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei fünf Personen. Der Veranstaltungsraum im Rathaus ist ausgeschildert. Ansprechpartner für weitere Informationen ist bei der Stadt Wertheim Uwe Schlör-Kempf, Telefon 09342/301-310, E-Mail: uwe.schloer-kempf@wertheim.de.

Stadtverwaltung Wertheim