Wertheim : Kindern Orientierung durch Grenzen geben – Elternkompass-Reihe gibt Rat am 25. Juni

Wie das Setzen von Grenzen bei der Erziehung von Kindern helfen kann, ist Thema der Elternkompass-Reihe am 25. Juni. Grafik: Stadt Wertheim

Die Reihe „Elternkompass: Kinder begleiten, Kinder fördern“ widmet sich am Dienstag, 25. Juni, dem Thema „Sicherheit und Orientierung mit Hilfe von Grenzen“. Angesprochen sind Eltern von Kindern im Alter von null bis sechs Jahren. Referentin ist Kristina Arnold-Goeldner von der Kinder- und Jugendhilfe Wertheim. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Wertheimer Rathaus.

Das Thema Erziehung und Grenzsetzung kann beispielsweise mit der Zubereitung eines Biskuitbodens vergleichen werden: Man macht sich Gedanken über die Zutaten, die Form, die Backzeit und manches mehr. Trotzdem gelingt bei der Zubereitung nicht jeder Kuchen. Wie der Erziehungsalltag trotz aller möglichen Hindernisse gelingen kann, möchte die Referentin an diesem Abend mit den Teilnehmern besprechen und dabei den einen oder anderen „Backtipp“ auf den Weg mitgeben.

Die Elternkompass-Reihe ist eine Initiative der AG Jugendhilfeplanung Wertheim. Sie informiert in Vorträgen, Seminaren und Workshops zu Fragen der Erziehung und des Familienlebens. Anmeldungen sind möglich bei der Stadtverwaltung bis drei Werktage vor der Veranstaltung unter Telefon 09342/301-310. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei fünf Personen. Der Veranstaltungsraum im Rathaus ist ausgeschildert. Ansprechpartner für weitere Informationen ist bei der Stadt Wertheim Uwe Schlör-Kempf, Telefon 09342/301-310, E-Mail: uwe.schloer-kempf@wertheim.de.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017