Wertheim : Kindertheater mit einem echten Vierbeiner – „Mein Freund Charlie“ am 25. Oktober im Kulturhaus

Mischlingshündin Charlie ist der der tierische Star beim Kindertheater am 25. Oktober im Kulturhaus. Foto: Theater Sturmvogel

Ein echter Hund im Kulturhaus, der auch noch ohne Leine unterwegs ist? Das ist nur erlaubt, wenn es sich um speziell ausgebildete Begleithunde handelt. Und genau so einer ist Mischlingshündin Charlie. Mehr noch: Charlie ist zertifizierter Schulhund und gleichzeitig der tierische Star im Theaterensemble Sturmvogel. Am Freitag, 25. Oktober, hat Charlie um 15 Uhr im Kulturhaussaal einen großen Auftritt.

Zu Beginn des Stücks „Mein Freund Charlie“ lernen die jungen Zuschauer die kleine Kim kennen, gespielt von Sandra Jankowski. Kim ist nicht nur in der Schule einsam. Sie hat keine Freunde und flieht – immer wieder Rat suchend bei ihren kleinen Zuschauern – in verschiedene Traumwelten. Eines Tages erfindet sie einfach einen unsichtbaren Freund namens Charlie, er wird ihr ständiger Begleiter. Er tröstet sie, macht sie glücklich und hilft ihr, ihren manchmal anstrengenden Kinderalltag zu bewältigen.

Schauspieler Frank Klaffke schlüpft gekonnt in diese und diverse weitere Rollen, bevor am Schluss des Stückes – zum Entzücken aller – die echte Hündin die Bühne betritt. Dann darf Retrievermix Charlie zeigen, was sie schon alles kann und wie schön es ist, einen echten Freund zu haben.

Nach der Aufführung dürfen die Kinder den Theaterhund mit Leckerlis belohnen, dürfen ihn streicheln und liebkosen. Und sie dürfen Frauchen Sandra Jankowski und Herrchen Frank Klaffke alles fragen, was sie rund um Charlie interessiert.

Der Eintritt kostet 4 Euro, mit Familienpass 2,20 Euro. Der Vorverkauf in der Stadtbücherei läuft bereits.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017