Wertheim : Kommunal- und Europawahl am 26. Mai – Vorbereitung haben begonnen

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Auf die OB-Wahl vom 3. Februar folgt die Kommunal- und Europawahl am 26. Mai. Dafür hat der Wertheimer Gemeinderat in seiner vergangenen Sitzung die Regularien festgelegt.

Am 26. Mai sind die Bürgerinnen und Bürger gleich mehrfach zur Stimmabgabe aufgerufen. Gewählt werden neben den Abgeordneten für das Europäische Parlament auch die Mitglieder des Gemeinderats, der Ortschaftsräte und des Kreistags. In Wertheim mit seinen 15 Ortschaften kommt damit auf die Verwaltung viel Arbeit zu.

Das beginnt schon mit der Gewinnung einer ausreichenden Zahl von Wahlhelfern.

Um das große „Wahlpaket“ zu stemmen, werden rund 330 Personen benötigt. Vielleicht schafft eine höhere Entschädigung einen Anreiz: Der ehrenamtliche Dienst soll mit 60 Euro anerkannt werden. Unverändert bleibt die Aufteilung der 31 Wahlbezirke; es werden wieder 29 Wahllokale und zusätzlich zwei Briefwahlbezirke eingerichtet.

Auch über die Zusammensetzung des Gemeindewahlausschuss hatte der Gemeinderat zu entscheiden. Den Vorsitz übernimmt Dezernent Helmut Wießner, seine Stellvertreterin ist Charlotte Friedel. Außerdem gehören dem Gremium Melissa Neuberger, Sven Hartmann und Pauline Hermann an.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017