Wertheim : Kunstsommer geht mit „Spirit“ weiter – Ausstellung im Neuen Archiv der Burg

Wertheim Burg

 

 

„Flugkörper III“ von Andrea Kraft, 2018, Acrylfarbe, Stahl, Zellukat, 34 x 12 x 12 cm. Foto: Peter Weyden

 

Zeitgenössische Kunst in historischen Mauern mit grandiosem Ausblick – das ist die spezielle Mischung des Kunstsommers auf der Wertheimer Burg. In Zusammenarbeit mit der Stadt Wertheim präsentiert die Galerie Schöber im Neuen Archiv der Burg verschiedene deutsche Künstler. „Spirit“ mit Malerei und Objekten von Andrea Kraft ist die zweite Ausstellung des Kunstsommers 2018. Sie ist vom 29. Juli bis 26. August zu sehen.

 

„Lost wing“ von Andrea Kraft, 2016, Acryl, Zellukat auf Leinwand, (zweiteilig), 120 x 80 cm. Foto: Peter Weyden

 

Andrea Krafts filigrane, zugleich aber auch dynamische Objekte waren bereits in Antwerpen, Karlsruhe, Köln und Rotterdam ausgestellt. Ihr künstlerischer Kosmos ist geprägt von der Auseinandersetzung mit den Grundkräften der Natur. In ihren Arbeiten thematisiert die in Münster lebende Künstlerin die wechselseitigen Beziehungen zwischen Mensch und Natur.

 

Die Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft finden sich symbolhaft wieder in Formen wie Booten, Spiralen, Flügeln oder in geradezu zeichenhaften Körperhaltungen, die sowohl in den plastischen als auch malerischem Werken zu finden sind. Ihre Objekte erarbeitet die Künstlerin aus Zellukat, einem Materialmix aus Steingranulat und Zellulosefasern mit Kunststoff, das sie während ihres Studiums selbst entwickelt hat. Dieses spezielle Material erlaubt Formgebungen, die mit anderen bildhauerischen Materialien kaum umzusetzen wären.

Die Ausstellungseröffnung findet am Sonntag, 29. Juli, um 11.30 Uhr statt. Geöffnet ist jeweils Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 13 und von 14 bis 17 Uhr sowie vor Abendveranstaltungen. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.art-isotope.de.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017