Wertheim : Mädchen wurde belästigt und leistete Gegenwehr – Zeugen gesucht

Wertheim: Mädchen belästigt

Auf ihrem Heimweg wurde am Montagabend eine Jugendliche in Wertheim von einem Unbekannten belästigt. Das Mädchen war gegen 19.45 Uhr vom Bahnhof aus zu Fuß auf der Rathausstraße in Richtung Innenstadt unterwegs, als ihr von der Hämmelsgasse her ein Radfahrer entgegenkam. Bereits im Vorbeifahren zeigte der Unbekannte der 17-Jährigen einen Kussmund, wendete dann gleich und fuhr neben ihr her. Während die Jugendliche weiter zu ihrer Wohnanschrift ging, sprach der Radler in einer fremden Sprache auf sie ein. Dabei machte er klar, dass er es offenbar auf eine sexuelle Beziehung abgesehen hatte. Noch bevor das Mädchen die Haustür öffnen konnte, warf der junge Mann sein Fahrrad hin und versuchte die 17-Jährige ins Gesicht zu küssen. Aufgrund ihrer heftigen Gegenwehr gelang dies dem Unbekannten nicht. Schließlich konnte das Mädchen ins Haus flüchten. Ihrer Beschreibung nach handelt es sich bei ihrem Verfolger um einen etwa 19 bis 20 Jahre alten Mann. Er ist zirka 170 cm groß und sehr schlank und hatte einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war er mit einer dunklen Kapuzenjacke. Wer Hinweise zur Identität des Unbekannten geben kann, sollte sich beim Polizeirevier Wertheim, Telefon 09342 91890, melden.

 

PP Heilbronn