Wertheim : Mammen-Ausstellung bis 18. August verlängert – Werke der Berliner Künstlerin im Hofgartenschlösschen

Selbstbildnis von Jeanne Mammen, entstanden um 1926. Foto: Stiftung Stadtmuseum Berlin

Nur noch bis 18. August zeigt das Museum „Schlösschen im Hofgarten“ die Ausstellung „Jeanne Mammen (1890 – 1976) – Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen einer Berliner Künstlerin par excellence“. Danach gehen die Objekte der Stiftung Jeanne Mammen wieder zurück in das Berliner Stadtmuseum.

Die Malerin und Graphikerin Jeanne Mammen war eine Einzelgängerin und gilt als eine der sperrigsten und schillerndsten Künstlerinnen der neueren Kunstgeschichte. Die Ausstellung mit Gemälden und Plastiken aus allen Schaffensperioden Mammens ist diese Woche noch täglich von 14 bis 17 Uhr geöffnet, am Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017