Wertheim : Mehr Platz für Kinder in Dörlesberg – Kindergarten um zweite Gruppe erweitert

Der Kindergarten Dörlesberg wurde um eine zweite Gruppe erweitert. Bürgermeister Stein besuchte die Einrichtung anlässlich der Vorstellung der neuen Räume. Foto: Stadt Wertheim

Eine zweite Gruppe ist seit kurzem im katholischen Kindergarten Dörlesberg eingerichtet. Die Erweiterung war wegen steigender Kinderzahlen notwendig geworden. Jetzt bietet die Einrichtung Platz für 47 Kinder zwischen zwei und sechs Jahren. Am Mittwoch wurden die umgebauten Räume vorgestellt.

Die Leiterin der Kindertageseinrichtung, Inge Rückert, führte die Gäste durch die neuen Räumlichkeiten. Für den Träger war Pater Joachim gekommen, für die Stadt Bürgermeister Wolfgang Stein. Platz für eine zweite Gruppe war im Gebäude vorhanden, es waren aber Umbaumaßnahmen erforderlich. So gibt es nun zum Beispiel einen separaten Schlafraum für Jungen und Mädchen. Auch der Brandschutz ist auf dem aktuellen Stand.

Die Umbaukosten hat die Stadt Wertheim mit rund 46.000 Euro bezuschusst. Der jährliche Betriebskostenzuschuss – er lag im letzten Jahr bei rund 124.000 Euro – wird sich wegen des zusätzlichen Personals künftig nahezu verdoppeln. „Wohnortnahe und bedarfsgerechte Kinderbetreuung ist ein Qualitätsmerkmal der familienfreundlichen Stadt Wertheim“, sagte Bürgermeister Stein in Dörlesberg. Leistbar sei dies nur in guter Partnerschaft mit den kirchlichen Trägern.

Die Einrichtung einer zusätzlichen Gruppe in Dörlesberg hat der Gemeinderat im Rahmen der Kindergarten-Bedarfsplanung im November 2016 beschlossen. Sie konnte rechtzeitig zum Beginn des neuen Kindergartenjahres abgeschlossen werden. Ebenfalls erweitert wurde der Kindergarten in Reicholzheim. Diese Maßnahme wird Anfang Dezember offiziell übergeben.

Stadtverwaltung

 

Bildergalerie und Videos vom 3.Wertheimer Stadterlebnis 03.06.2016 in der Altstadt