Wertheim: Missglücktes Wendemanöver – LKW bleibt stecken

 

Gründlich schief ging das Wendemanöver eines 26-jährigen LKW-Fahrers aus Fürth. Er wollte Dienstagmorgen, gegen 05.30 Uhr, mit seinem Kühltransport-LKW, einem 12 Tonner, mit einer Länge von ca. 10 m auf der K 2822 bei Wertheim, wenden. Auf der nur 5,80 m breiten Fahrbahn misslang dieses Unterfangen. Der LKW grub sich quer zur Fahrbahn stehend mit seinen Hinterrädern im aufgeweichten Bankett ein. Ein Bergefahrzeug musste eingesetzt werden, um den Kühltransporter wieder freizubekommen. Die Fahrbahn war bis gegen 09.00 Uhr voll blockiert.

 

PP Heilbronn