Wertheim : Nach Verfolgungsjagd – Das hat sich gelohnt

3839153 / Pixabay

 

Die Fahrzeugkontrolle eines 27-Jährigen in Wertheim führte am Samstagmittag zu einer Verfolgungsjagd mit anschließendem Ende in einer Hecke. Nachdem der PKW-Fahrer positiv auf Amphetamin getestet wurde und falsche Personalien angab, flüchtete er zu Fuß. Dort konnte er von den zwei Polizeibeamten gestellt werden. Aber hier war noch lange nicht Schluss, nun versuchte der Flüchtige sich durch eine Hecke zu retten. Da er zu diesem Zeitpunkt schon von einem der Polizisten festgehalten wurde endeten beide in einem Sturz durch die Hecke. Hierbei wurde der Beamte an der Oberlippe verletzt. Auf dem Boden liegend konnten ihm nun die Handschließen angelegt werden. Der 27-Jährige war im Laufe dieses Jahres bereits zweimal wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt worden und nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis. Weiter muss er sich nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

 

PP Heilbronn

 

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017