Wertheim: Ohne Helm, Fahrerlaubnis und Zulassung Polizeifahrzeug überholt

Polizei im Einsatz

Für einen 20-Jährigen war die Fahrt mit seinem Roller am Donnerstagabend in Wertheim zu Ende. Der junge Mann wollte gegen 21 Uhr auf der Willy-Brandt-Straße ein Zivilfahrzeug der Polizei überholen. Dabei trug er keinen Helm und fuhr trotz Dämmerung ohne Beleuchtung. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle konnte der 20-Jährige weder eine Fahrerlaubnis noch eine Zulassung für das Fahrzeug vorweisen. Der Roller war bereits bei einer früheren Kontrolle von der Polizei beschlagnahmt worden. Das hielt den 20-Jährigen aber nicht davon ab, das Fahrzeug wieder unerlaubt zu fahren, nachdem er es zurückerhalten hatte. Eigenen Angaben zufolge wollte der junge Mann sich nicht jeden Spaß von der Polizei nehmen lassen. Geholfen hat es ihm nicht. Denn nun muss der 20-Jährige seinen Roller nicht nur erneut entbehren, sondern auch mit einer Anzeige rechnen.

 

PP Heilbronn

 

Bilder Wertheimer Weihnachtsmarkt mit Mittelaltermarkt , Sonntag 13.12.2015