Wertheim : Psychedelischer Musiktrip für „Pink Floyd“-Fans – „Interstellar Overdrive“ am 14. Juni auf der Burg

WerbePartner Nachrichten

Nachrichten

WerbePartner Nachrichten Muster Werbung – Ihre Texte und Bilder von Angeboten,Veranstaltungen,Immobilien und vieles mehr möglich

Ihre aussagefähige Überschrift sollte lang sein – bis zu 15 Wörter sind möglich – Ihr Angebot , Ihre Veranstaltung , Kundeninfo,Produktinfo,Bis zu 3 Verlinkungen möglich zu eigenen Bildern oder Seiten zB. Verlinkung  1 ,Piätet,Autohandel,Tierhandel,Spaß,Freizeitangebote,Stadtinformationen,Landkreis,Termine,Jobcenter,bekleidungsgeschäft,Sommerschlusverkauf,Ihre Marken,Winterschlussverkauf,Blindtext,Dummytext,Feste,Fussballspiele,Aktionen. […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Posten Maschinen – Werkzeuge – Zubehör – Sonderangebot – Paketpreis 7.500,00 Euro

Sonderangebot Maschinen , Werkzeuge , Zubehör ab Standort Drehmaschine Meuser,Abkantbank Schechtl,Säge kläger,Jäckle – WIG 200 G, Kreissäge Trennjäger,Schwenkschleifer  Dordt Unicum 8“,Tischbohrmaschinen AEG und vieles mehr . Siehe Bilder  Gesamtposten zum Sonderpreis ab  Standort – 7.500,00 […mehr]

Dienstleistungen

Wertheim : Unsere WerbePartner Nachrichten Testpreis Aktion – 3 Monate Werbung für 300,- € – Gültig bis 30.09.2019 – Jetzt buchen

Wertheim : Unsere WerbePartner Nachrichten Testpreis Aktion – 3 Monate Werbung für 300,- € – Gültig bis 30.09.2019 – Jetzt buchen als  .pdf Datei anschauen / speichern : WerbePartner Nachrichten Test Preis Aktion Wertheimer Portal […mehr]

Die Band „Interstellar Overdrive – The Pink Floyd Experience“ spielt am 15. Juni auf der Wertheimer Burg. Foto: Veranstalter

Die Band „Interstellar Overdrive – The Pink Floyd Experience“ lässt den Psychedelic Rock neu aufleben: Am Freitag, 14. Juni, spielt die Formation auf der Wertheimer Burg. Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr.

Im berühmten „summer of love“ 1967 gründete sich eine Band, die in den folgenden Jahren die Welt auf einen musikalischen Trip schicken sollte, der von wabernden Klängen, mystischen Soundorgien, psychedelischen Hörbildern und purpurfarbenen Lichterschwaden durchzogen wurde: „Pink Floyd“. Schon auf ihrem Debutalbum „The Piper at the Gates of Dawn“ zeigten die vier Engländer mit ihrem experimentellen Instrumentalstück „Interstellar Overdrive“, wohin die Reise gehen würde.

30 Jahre später – Sommer 1997: „Interstellar Overdrive“ nimmt in Form der Wiesbadener Band gleichen Namens materielle Gestalt an. Mit viel Detailtreue und Liebe zur Musik hat sich die Formation dem schon klassisch zu nennenden Material der Floyds verschrieben, heißt es in der Ankündigung des Veranstalters.

Die sechs Musiker haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihr Publikum in den mystischen Bann der abgehobenen Klänge von „Pink Floyd“ zu ziehen. Zu Beginn noch als Geheimtipp gehandelt, entwickelt sich die Gruppe in den kommenden Jahren zu einem Erlebnis der besonderen Art. So begeben sie sich immer wieder mit vielen oft weit angereisten Liebhabern der Floydschen Kunst auf eine Reise durch Zeit und Raum.

Karten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.echt-hartmann.de oder www.eventim.de im Internet.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017