Wertheim / Region : Bronnbacher Weihnachtsmarkt am Samstag und Sonntag

Das Kloster Bronnbach verwandelt sich am zweiten Adventswochenende wieder in einen stilvollen Weihnachtsmarkt. Vor der Hauptfassade werden Glühwein, Punsch sowie kleine Speisen und Delikatessen angeboten. Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis

Handwerkskunst und weihnachtliches Konzertprogramm

Neben Handwerkskunst im Kreuzgang bietet der Bronnbacher Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende ein weihnachtliches Konzertprogramm. Foto: Eigenbetrieb Kloster Bronnbach

Enorme Vorbereitungen lassen auch in diesem Jahr den Bronnbacher Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende wieder zu einem besonderen Erlebnis werden. Zahlreiche Aussteller bieten auf Süddeutschlands einzigem Weihnachtsmarkt in einem Kreuzgang hochwertiges Kunsthandwerk, Genähtes, Kreatives, Gedrechseltes und Gebasteltes an. Die Bronnbacher Patres der Missionare von der Heiligen Familie verkaufen Glühwein und Kalender im Kreuzgang, während im Refektorium zahlreiche ehrenamtliche Helfer von der Aktion Regenbogen Kaffee und Kuchen anbieten. Vor dem Kloster laden zahlreiche Stände mit Gebäck, Glühwein und herzhaften Speisen zum Verweilen ein. Wie der Eigenbetrieb Kloster Bronnbach mitteilt, werden auch in diesem Jahr im stimmungsvollen Kreuzgang und in der Klosterkirche Weihnachtslieder und adventliche Musik erklingen.

Umrahmt von der Musikkapelle Dertingen eröffnet Landrat Reinhard Frank am Samstag, 9. Dezember, um 14 Uhr den inzwischen über die Region hinaus bekannten Bronnbacher Weihnachtsmarkt, heißt es weiter. Er ist erfreut, „dass sich inzwischen an beiden Tagen regelmäßig mehr als 3.000 Besucher auf den Weg zum Bronnbacher Weihnachtsmarkt machen“.

Am Samstag wird um 15 Uhr eine Sonderführung durch die alte Sakristei angeboten. Um 16 Uhr lässt in der Bronnbacher Abteikirche Dieter Bender (Orgel) mit Willi Friedrich (Flöte) adventliche Musik erklingen. Die musikalische Umrahmung der Heiligen Messe am Sonntag, 10. Dezember, um 10.30 Uhr liegt wieder in den bewährten Händen von Regina Oetzel (Orgel), Sonja Miranda-Martinez (Sopran) und Bianca Schütz (Alt). Nach einer weiteren Auflage der Sonderführung durch die Sakristei um 12 Uhr singt am Sonntagnachmittag um 15 Uhr der Musikverein Dörlesberg in der Klosterkirche; abschließend um 17 Uhr der Imate-Chor aus Reicholzheim. Den bischöflichen Besuch übernimmt am Wochenende der Hl. Nikolaus und erfreut an beiden Tagen kleine und große Besucher mit milden Gaben.

Damit der Besuch des Weihnachtsmarkts ein entspanntes Erlebnis für die ganze Familie wird, können die Besucher mit der Bahn anreisen.

Der Weihnachtsmarkt ist am Samstag, 9. Dezember, von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 10. Dezember, findet die Heilige Messe um 10.30 Uhr statt. Danach öffnen die Stände und Buden des Bronnbacher Weihnachtsmarkts von 11.30 bis 18 Uhr.

Stadtverwaltung Wertheim

Bilder 195.Michaelismesse Wertheim , Tag der Vereine Freitag 07.10.2016