Wertheim : Reihe im Mai beim Elternkompass – Jedes Kind kann Regeln lernen

[easy-social-share buttons="facebook,whatsapp,messenger,twitter,google,mail,more,pinterest,tumblr,vk,love,xing,blogger,aol,livejournal" morebutton="1" morebutton_icon="plus" counters=1 style="button" point_type="simple"]
PublicDomainPictures / Pixabay

 

 

Rat und Hilfe in der Reihe „Elternkompass“

 

 

Die Reihe „Elternkompass: Kinder begleiten, Kinder fördern“ widmet sich am Donnerstag, 17. Mai, dem Thema „Jedes Kind kann Regeln lernen“. Angesprochen sind Eltern von Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren. Referentin ist die Dipl. Sozialpädagogin Tatjana Gering. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Wertheimer Rathaus.

 

An diesem Informationsabend erfahren Eltern, wie sie ihrem Kind Sicherheit vermitteln können in einer Zeit, in der traditionelle Vorstellungen der Lebensführung brüchig geworden sind. Die Teilnehmer diskutieren die Frage, wie sie ihren Kindern angemessen Grenzen setzen können, damit sie in der immer komplexer werdenden Gesellschaft den eigenen Weg finden und Verantwortung für ihr Leben übernehmen können.

Die Reihe „Elternkompass“ ist eine Initiative der AG Jugendhilfeplanung Wertheim. Sie informiert in Vorträgen, Seminaren und Workshops zu Fragen der Erziehung und des Familienlebens. Anmeldungen sind möglich bei der Stadtverwaltung bis drei Werktage vor der Veranstaltung unter Telefon 09342/301-310. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei fünf Personen. Der Veranstaltungsraum im Rathaus ist ausgeschildert. Ansprechpartner für weitere Informationen ist bei der Stadt Wertheim Uwe Schlör-Kempf, Telefon 09342/301-310, E-Mail: uwe.schloer-kempf@wertheim.de.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen