Wertheim : „Selbstbestimmt vorsorgen“ ist Thema im Erzählcafé – Infos über Vorsorgebroschüre des Kreisseniorenrats

Foto: Stadt Wertheim

Als gemeinsame Initiative der Johanniter-Altenpflegeschule im Hofgarten und des Seniorenbeirats der Stadt Wertheim gibt es das Wertheimer Erzählcafé. Das nächsten Treffen findet statt am Montag, 27. Mai, im Café Sahnehäubchen am Hofgarten-Schlösschen zum Thema „Selbstbestimmt vorsorgen“. Beginn ist um 14 Uhr.

„Selbstbestimmt vorsorgen“, zu diesem Thema hat der Kreisseniorenrat eine Broschüre erarbeitet. Die Vorsorgemappe enthält Informationen und Formulare und gibt damit Rat und Hilfe rund um das Thema Vorsorge. Der Stellvertretende Vorsitzende des Kreisseniorenrates Main-Tauber, Walter Ruf, der diese Mappe mit erarbeitet hat, informiert über die Broschüre im Rahmen des Erzählcafés.

Das Erzählcafé findet einmal monatlich zu wechselnden Themen statt und ermöglicht den Austausch zwischen älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie jungen Menschen wie den Auszubildenden der Altenpflegeschule. Das Erzählcafé steht allen Interessierten offen.

Wer teilnehmen will, aber keine Fahrmöglichkeit hat, wird von den Johannitern zuhause abgeholt und anschließend wieder nach Hause gebracht. Dieser kostenlose Fahrdienst muss unter Telefon 09342/911020 bestellt werden. Unter dieser Nummer kann auch ein Faltblatt mit den nächsten Erzählcafé-Terminen angefordert werden. Für die Organisation des Erzählcafés ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017