Wertheim : Senioren-Kino zeigt Komödie mit Hollywood-Größen – Nachmittagsvorstellung im Roxy-Kino

Das Senioren-Kino zeigt am 29. November die Komödie „Book-Club – Das Beste kommt noch“. Foto: Filmverleih

 

 

 

Das Senioren-Kino zeigt am 29. November die Komödie „Book-Club – Das Beste kommt noch“. Foto: Filmverleih

 

In der Reihe Wertheimer Senioren-Kino zeigt das Roxy-Kino immer am letzten Donnerstag im Monat als Nachmittagsvorstellung einen Film, der gerade auch ältere Menschen ansprechen dürfte. Am Donnerstag, 29. November, läuft „Book-Club – das Beste kommt noch“, eine Komödie mit den Hollywood-Größen Jane Fonda und Diane Keaton.

 

Manchmal können Bücher auch heute noch das Leben verändern. In der Komödie beschließen vier ältere Damen, ihr Sexualleben aufzupeppen, nachdem sie „Fifty Shades of Grey“ gelesen haben. Während Carol ihrem Ehemann heimlich Viagra ins Bier mischt, gehen die Single-Frauen andere Wege. Gar nicht so einfach, nachdem sie jahrelang nicht geübt haben. Sharon versucht es mit Online-Dating und lernt dabei George kennen. Vivian trifft zufällig auf eine alte Flamme und obwohl Diane eigentlich alle Hände voll mit ihren Kindern zu tun hat, lernt auch sie den Piloten Mitchell kennen.

Die Veranstaltungsreihe Senioren-Kino ist eine gemeinsame Initiative von Volkshochschule, Seniorenbeirat und Roxy-Kino. Die Idee dahinter: Die meisten Filme werden abends gezeigt, wenn viele ältere Menschen nicht mehr gerne aus dem Haus gehen. Nun können sie einmal pro Monat eine Nachmittagsvorstellung sehen. Zu dieser Zeit sind auch die Busverbindungen besser als in den Abendstunden. Und man kann den Kino-Besuch mit Besorgungen oder Einkäufen in der Innenstadt verbinden.

Das Senioren-Kino findet immer am letzten Donnerstag im Monat um 15 Uhr statt. Der Eintritt beträgt 6,50 Euro. Über das Filmprogramm informiert das Roxy-Kino auf seiner Internetseite unter www.roxy-wertheim.de.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017