Wertheim : Spiel und Spaß in den Pfingstferien – Betreuung und Aktivitäten für Schulkinder

Wertheim am Main

Spiel und Spaß in den Pfingstferien

Betreuung und Aktivitäten für Schulkinder

Verlässliche Ferienbetreuung für Schulkinder bis 16 Jahre bietet die kommunale Jugendarbeit wieder in den Pfingstferien an. Das Angebot ist online buchbar. Die Basisbetreuung findet vom 6. bis 16. Juni jeweils von 7.30 bis 16.30 Uhr im Haus der Jugend und Vereine in der Luisenstraße 2 statt. Zusätzlich gibt es Aktionstage mit besonderen Unternehmungen.

Eine Buchung der Basisbetreuung ist nur wochenweise möglich. Die Eltern zahlen einen Euro je Stunde zzgl. einer Pauschale von fünf Euro für Material und Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Snacks und Tee). Die verlässliche Ferienbetreuung gibt es wahlweise vormittags von 7.30 bis 13.30 Uhr oder ganztags von 7.30 bis 16.30 Uhr.

Folgende Zusatzangebote können individuell gebucht und nach Absprache auch mit der Basisbetreuung kombiniert werden.

Fahrt in den Tiergarten Nürnberg: Am Dienstag, 6. Juni, ist um 7.45 Uhr Treffpunkt für die gemeinsame Abfahrt an der Haltestelle Poststraße, die Rückkehr wird gegen 20 Uhr sein. Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern sowie Kinder ab zehn Jahren auch ohne Begleitung. Die Kosten für Busfahrt und Eintritt betragen bis 13 Jahre zehn Euro, ab 14 Jahren 15 Euro.

Kurzfilm für das BurgFilmFest: Am Mittwoch und Donnerstag, 7. und 8. Juni, drehen die Kinder unter Anleitung der erfahrenen Soundcafé Mannschaft einen Kurzfilm. Sie arbeiten vor und hinter der Kamera. Egal ob Romanze oder Actionstreifen – das Projekt bietet neben interessanten Einblicken auch eine Menge Spaß! Treffpunkt ist jeweils um 10 Uhr das Jugendhaus Soundcafé. Die Unkosten betragen 12 Euro. Bei einem Vortreffen am 31. Mai um 16 Uhr entwickeln die Kinder das Thema des Films sowie eine Drehbuchidee. Ziel ist es, das Ergebnis als Vorfilm beim BurgFilmFest zu zeigen.

Radtour und Geocaching: Zum Abschluss der Pfingstferien gibt es am 16. Juni eine Radtour zur Kartause Grünau in Hasloch. Nach der Ankunft und einer kurzen Pause mit gemeinsamem Picknick geht es weiter zum Geocaching in den Wald. Dabei ist Teamarbeit in Verbindung mit Geschick und gutem Orientierungssinn gefragt. Nach der spannenden Suche gibt es die Möglichkeit sich zu stärken, auf dem Spielplatz auszutoben oder die Tiere zu beobachten, bevor es mit dem Fahrrad wieder zurück nach Wertheim geht.
Treffpunkt ist um 10 Uhr am Jugendhaus, die Rückkehr wird gegen 17 Uhr sein. Der Kostenbeitrag liegt bei fünf Euro für Kinder ab acht Jahren.

Familienpassinhaber erhalten eine Ermäßigung von 45 Prozent auf die Teilnehmergebühren.

Eltern können ihre Kinder für die Basisbetreuung verbindlich bis zum 7. Mai anmelden. Die Anmeldefristen für die Zusatzangebote variieren. Das Online-Formular für die Anmeldung und alle Informationen zum gesamten Angebot gibt es unter www.fids4kids.de. Eine persönliche Anmeldung im Jugendhaus Soundcafé ist während der Öffnungszeiten (Dienstag bis Freitag von 16 bis 20 Uhr) ebenfalls möglich.

Stadtverwaltung Wertheim