Wertheim : Stadträte bestätigen per Wahl neue Ortvorsteher – Entscheidung in Waldenhausen steht noch aus

Der Gemeinderat bestätigte auf Empfehlung die Ortsvorsteher von 13 Ortschaften. Foto: Stadt Wertheim

Die Wahl der Ortsvorsteher und ihrer Stellvertreter gehört zu den ersten Aufgaben eines neu gewählten Gemeinderats. So geschah es in der konstituierenden Sitzung am Montag. Für 13 von 15 Ortschaften bestätigte der Gemeinderat einstimmig per Wahl die Empfehlungen der Ortschaftsräte. Der Ortsvorsteher von Reicholzheim war nicht anwesend. Und Waldenhausen muss sich wegen eines Formfehlers beim Losentscheid nochmals beraten. Diese beiden Wahlen werden in der nächsten Gemeinderatssitzung nachgeholt.

Im Anschluss an die Wahl sprachen die anwesenden zwölf Ortsvorsteher und eine Ortsvorsteherin gemeinsam die Verpflichtungsformel und nahmen aus Händen von Oberbürgermeister Herrera Torrez die Ernennungsurkunde zu Ehrenbeamten auf Zeit entgegen. Die fünf erstmals gewählten Ortsvorsteher leisteten zusätzlich den Amtseid ab.

Als Ortsvorsteher in der neuen Legislaturperiode wurden gewählt (in Klammer die Stellvertretung):

• Bettingen: Ralf Tschöp (Ines Ulsamer-Beck)
• Dertingen: Egon Beuschlein (Julia Henke)
• Dietenhan: Jan Behner (Frank Helm)
• Dörlesberg: Udo Schlachter (Inge Rückert)
• Grünenwört: Ludwig Oberdorf (Thorsten Klein)
• Höhefeld: Christian Stemmler (Wolfgang Pilsner)
• Kembach: Tanja Bolg (Udo Fertig)
• Lindelbach: Egon Schäfer (Peter Prokopp)
• Mondfeld: Eberhard Roth (Hans-Peter Hieser)
• Nassig: Volker Mohr (Bernhard Weber)
• Reicholzheim: Sebastian Sturm (Simon Prokopp)
• Sachsenhausen: Udo Beck (Jürgen Schreiner)
• Sonderriet: Udo Kempf (Harald Sudholt)
• Urphar: Detlev Dosch (Wolfram Spott)

Der Gemeinderat bestätigte per Wahl die Vorsitzenden der Stadtteilbeiräte. Das Bild zeigt (von links) Olaf Nadler, Walter Ploch, Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez, Hubert Kronmüller und Gerhard Albrecht. Foto: Stadt Wertheim

Die fünf Stadtteilbeiräte haben sich in eigener Zuständigkeit konstituiert und aus ihren Reihen den Vorsitz und die Stellvertretung bestimmt. Die Bestätigung durch den Gemeinderat erfolgte ebenfalls durch Wahl. Jeweils einstimmig gewählt wurden als Vorsitzende (in Klammer die Stellvertretung):

• Bestenheid: Hubert Kronmüller (Thomas Förstel)
• Wartberg: Olaf Nadler (Hans Helmut Schulz)
• Reinhardshof: Walter Ploch (Rita Bannwarth)
• Vockenrot: Gerhard Albrecht (Siegbert Flicker)
• Eichel/Hofgarten: Roland Olpp (Stefanie Kuhn)


 

 

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017