Wertheim : Stadtwerke erinnern an Zählerablesung – Verbrauchsdaten bis 30. November melden

geralt / Pixabay

 

 

Die Zählerablesung für die Jahresverbrauchsrechnung der Stadtwerke Wertheim endet am Freitag, 30. November. Die Ablesekarten für alle Energie- und Wasserverbraucher in Wertheim, Kreuzwertheim und Freudenberg sollten bis zu diesem Tag ausgefüllt und dann portofrei zurückgesendet oder direkt bei den Stadtwerken in der Mühlenstraße 60 abgegeben werden. Die Zählerstände können auch über das Internetportal unter www.stadtwerke-wertheim.de eingegeben werden.

 

Zählerstände, die nicht bis zum 30. November übermittelt werden, müssen die Stadtwerke schätzen. Unabhängig von welchem Lieferanten die Kunden aktuell mit Strom oder Erdgas versorgt werden, bitten die Stadtwerke als Netzbetreiber um Mitteilung der Zählerstände. Diese werden dann an den zuständigen Lieferanten zur Abrechnung weitergeleitet. Auch diese fehlenden Zählerstände müssen die Stadtwerke Wertheim entsprechend schätzen.

 

Bei Lieferantenwechsel oder Umzügen bitten die Stadtwerke um gesonderte Meldung der Zählerstände entweder persönlich in der Mühlenstraße 60 oder telefonisch unter der 09342/909-222.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017