Wertheim : Vom Nachtwächterrundgang bis zur Burgführung – Tourist-Info bietet öffentliche Führungen an

Vom Spitzen Turm bis zur Burg reicht das Angebot an öffentlichen Führungen, an denen man ohne Anmeldung teilnehmen kann. Foto: Stadt Wertheim / Peter Frischmuth

Die Tourismus Region Wertheim zeigt die Besonderheiten der Stadt bis Ende Oktober wieder in öffentlichen Führungen. Das Angebot reicht von der klassischen Stadtführung über Besichtigungen des Spitzen Turms und der Burg bis zu Nachtwachterführungen und Wanderungen.

Die Stadtführungen für Einzelpersonen beginnen montags bis samstags um 17 Uhr, sonn- und feiertags um 10.30 Uhr. Treffpunkt ist jeweils am Spitzen Turm. Die Führung dauert eine Stunde. Zur Nachtwächterführung treffen sich interessierte Einzelpersonen immer freitags um 21 Uhr, der Rundgang dauert eine Stunde.

Wer den Spitzen Turm erkunden will, hat dazu immer sonntags um 11.30 Uhr Gelegenheit. Treffpunkt ist am Spitzen Turm, die Führung dauert 30 bis 45 Minuten. Burgführungen für Einzelpersonen finden jeden Sonntag statt, Treffpunkt zu dem einstündigen Rundgang ist um 14.30 Uhr an der Stiftskirche. Geführte Wanderungen für Einzelpersonen bietet die Tourist-Info samstags um 14 Uhr an, Treffpunkt ist am Spitzen Turm. Die Wanderung dauert zwei bis zweieinhalb Stunden.

Für die Führungen wird jeweils ein Kostenbeitrag erhoben, Kinder bis zehn Jahre sind frei. Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017