Wertheim : Vorverkauf für „Närrische Weinprobe“ läuft – Beliebte Reihe wird am 18. Januar fortgesetzt

192635 / Pixabay

 

 

 

Gute Stimmung bei der Närrischen Weinprobe: Die Reihe wird am 18. Januar fortgesetzt. Foto: Tourismusverband Liebliches Taubertal.

 

Die Närrische Weinprobe im Arkadensaal des Rathauses Wertheim bietet Gelegenheit, die Weineinheit Taubertal und die fränkische Fastnacht in einer fröhlichen Kombination kennenzulernen. Wie der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ mitteilt, wird die beliebte Reihe am Freitag, 18. Januar 2019, um 18.30 Uhr fortgesetzt. Der Vorverkauf hat jetzt begonnen.

„Die Närrische Weinprobe verbindet typische kulinarische und kulturelle Besonderheiten unserer Landschaft“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Die ersten Vorbereitungen wurden getroffen und die Akteure gewonnen. Wiederum wird Egon Schäfer in seiner fröhlichen Art die ausgewählten Weine vorstellen. Als Veranstalter fungiert die Burgkellerei Wein-Michel aus Wertheim.

Fastnachtsbeiträge liefern Rainer Dreikorn aus Wertheim, Michael und Brigitte Zorn aus Külsheim, Udo Schlachter aus Dörlesberg sowie Wolfgang Michel aus Wertheim. Für die musikalische Umrahmung sorgt wieder Dr. Ronny Horn aus Eichel. Zu den amüsanten Darbietungen und der fröhlichen Musik werden zehn edle Tropfen kredenzt und ein Vesperteller serviert.

Der Eintritt inklusive Weine und Vesper kostet 29 Euro. Karten gibt es bei Wein-Michel, Eichelgasse 42 in Wertheim, Telefon 09342/1385, sowie beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ in Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5802.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017