Wertheim : Wandlung vom Jerusalempilger zum Grabesritter – Vortrag im Archivverbund in Bronnbach am 25. März

WerbePartner Nachrichten

Gastronomie

Gastro Tipp : Schlemmer Express Wertheim – Bestes Döner Kebab , Burger und vieles mehr seit über 20 Jahren

  Anzeige Schlemmer Express Wertheim Eichelgasse 3 in der FußgängerZone , nur ca. 10m vom Marktplatz entfernt.   Öffnungszeiten : Montags – Samstags 10:30 Uhr bis 20:00 Uhr , Sonntags  11:00 Uhr bis 20:00 ( […mehr]

Deutschland

Santos Werkzeugmaschinen UG – Ankauf & Verkauf : Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro

Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat DMG – Messepreis 18.500,00 Euro – Statt 21.500,00 Euro Bearbeitungszentrum-Vertikal Fabrikat: DMG Typ: DMC 63V Baujahr: 2000 Steuerung: Siemens 840D • 11500 Betriebsstunden • 24-Fach Werkzeugwechsler Technische Details: x-Achse: 630mm y-Achse: 500mm z-Achse: […mehr]

Bekleidung

Lehmi Dekomarkt & Souvenir-Shop Wertheim – Neue Ware Eingetroffen – Herbstangebote – Riesenauswahl – Auch Sonntags geöffnet (siehe Bilder )

Werbung Lehmi Dekomarkt & Souvenir-Shop Wertheim LagerVerkauf Maingasse 9  (in der  ehemalige Adler Apotheke / FußgängerZone   neben Lindt ) auf ca. 150 m² –  Lagerverkauf Preise und Schnäppchenangebote.   – NEUE WARE EINGETROFFEN – Siehe […mehr]

Das Wappen des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem. Foto: Mathieu Chaine

Der Berliner Historiker Michael F. Feldkamp referiert am Montag, 25. März, um 19.30 Uhr im Vortragssaal des Archivverbunds Main-Tauber in Bronnbach über den Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem. Das Thema lautet „Vom Jerusalempilger zum Grabesritter“. Der Archivverbund veranstaltet den Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein und der Volkshochschule Wertheim.

Neben dem Malteserorden hat nur der Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem mit Genehmigung des Papstes das Mittelalter überdauert. Die Anfänge der so genannten Grabesritter gehen zurück ins 14. Jahrhundert, als die Kreuzfahrerstaaten längst untergegangen waren und der Templerorden verboten war. Beim Ritterorden vom Heiligen Grab handelte es sich eigentlich um einen Pilgerorden, der im 20. Jahrhundert unter Papst Pius X. ein päpstlicher Orden wurde. Wie der Orden bis in die Gegenwart überlebt hat und welche Aufgaben der Orden wahrnimmt, wird ebenfalls Thema des Vortrags sein.

Michael F. Feldkamp ist promovierter Historiker und hat Geschichte, katholische Theologie, Pädagogik und Philosophie in Bonn studiert. Seit 1993 arbeitet er mit Unterbrechungen als Historiker und Ghostwriter in der Verwaltung des Deutschen Bundestages. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Kirchengeschichte Norddeutschlands, Wissenschafts- und Universitätsgeschichte, Geschichte der Papstdiplomatie, Katholizismus und Nationalsozialismus sowie die Geschichte des Deutschen Bundestages.

Der Vortrag findet im Vortragssaal des Archivverbunds Main-Tauber in Bronnbach statt. Der Archivverbund liegt im oberen Wirtschaftshof des Klostergeländes hinter der Klosterkirche. Der Eintritt ist frei. Der Vortrag klingt wie üblich mit einem Umtrunk sowie der Einladung zum persönlichen Gespräch mit dem Referenten und untereinander aus.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017