Wertheim : Wie kommt das schnelle Internet ins Haus? – Telekom informiert in zwei Veranstaltungen

Wie kommt das schnelle Internet vom Verteilerkasten ins Haus? Dazu bietet die Telekom zwei Infotermine an. Foto: Stadt Wertheim

 

 

Der Breitbandausbau in Wertheim biegt in die Zielgeraden ein. Das leistungsfähig erweiterte Netz wird ab Ende Dezember nach und nach in Betrieb genommen. Für die Bürger ist dabei wichtig zu wissen: Die schnellen Internetanschlüsse kommen nicht von allein in die Haushalte. Die Kunden müssen selbst aktiv werden. Deshalb bietet die Telekom zwei Informationsveranstaltungen an.

 

Mit dem im April gestarteten Breitbandausbau bekommen die Stadt Wertheim mit den Gemeindeteilen Kembach, Höhefeld, Waldenhausen, Grünenwört, Vockenrot, Neuhof und Nassig einen schnelleren Anschluss an die weltweite Datenautobahn. Die Geschwindigkeit der Übertragung erreicht je nach Entfernung zum Schaltgehäuse bis zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s).

Nun informiert die Telekom in zwei Informationsveranstaltungen über den genauen Ablauf der Umstellung und die Buchbarkeit der neuen Leistung:
* Mittwoch, 12. Dezember, um 19 Uhr im Bürgerhaus Höhefeld
* Donnerstag, 13. Dezember, um 19 Uhr in der Aula der Otfried-Preußler-Schule im Stadtteil Reinhardshof.
Im Anschluss beantworten Mitarbeiter der Telekom auch individuelle Fragen der Bürger.

Die Telekom weist noch besonders darauf hin, dass für bereits bestehende Anschlüsse keine automatische Anpassung der Geschwindigkeit erfolgt. Auch dazu gibt es weitere Hinweise bei den beiden Veranstaltungen. Interessierte können sich vorab im Internet unter www.telekom.de/main-tauber-kreis informieren.

Quelle : Wertheim.de

Bildergalerie FotoShooting – Making of – mit Hardy Krüger junior und BMW designten Denim Bike im Wertheim Village , 14.09.2017