Wertheimer Unternehmen präsentierten sich in München – Gute Stimmung auf der Weltmesse Productronica

Besuch am Messestand des Unternehmens SMT: Geschäftsführer Dr. Christian Ulzhöfer (links) und Bürgermeister Wolfgang Stein. Foto: Stadt Wertheim

Stark vertreten war der Wirtschaftsstandort Wertheim auf der Productronica in München, der Weltleitmesse für innovative Elektronikfertigung. Sie findet alle zwei Jahre statt und zeigt die gesamte Wertschöpfungskette der Elektronikfertigung. Unter den Ausstellern waren auch sechs Unternehmen aus Wertheim. Bürgermeister Wolfgang Stein und Wirtschaftsförderer Jürgen Strahlheim nutzten den Besuch der Productronica für Gespräche mit den Geschäftsführungen.

In den Gesprächen ging es vor allem um die Entwicklung der Unternehmen am Standort Wertheim und um aktuelle Projekte und Planungen. Weitere Themen waren die insgesamt gute Geschäfts- und Auftragslage und damit verbunden auch die aktuellen Herausforderungen hinsichtlich Fachkräftebedarf und –gewinnung.

Auf der Messe vertreten waren die Wertheimer Firmen adaptronic Prüftechnik GmbH, atg Luther & Maelzer GmbH, Ersa GmbH, Pink GmbH Thermosysteme, SMT Maschinen und Vertriebs GmbH & Co. KG, Weetech GmbH und auch die Kreuzwertheimer SEHO Systems GmbH. „Alle Wertheimer Unternehmen sind auf der Productronica sehr professionell aufgetreten, zum Teil haben sie ihre Ausstellungsflächen im Vergleich zur letzten Messe deutlich vergrößert“, stellte Bürgermeister Wolfgang Stein nach dem Rundgang fest.

Insgesamt präsentierten über 1.100 nationale und internationale Aussteller auf der Messe neue Verfahrenstechniken, Entwicklungen in der Automation und Qualitätssicherung sowie Fertigungstechnologien für Leiterplatten, Mess- und Prüftechnik.

Die Wertheimer Firmen waren mit dem Verlauf, der Besucherresonanz und der Stimmung auf der Productronica sehr zufrieden. Die Vertreter der Stadt hörten bei ihrem Messerundgang nur positive Bewertungen.

 

Stadtverwaltung Wertheim

 

Bildergalerie Michaelismesse Wertheim Freitag 07.Oktober.2011