Wieder in Wertheim – „So geht´s natürlich nicht!“ sagt dazu schmunzelnd Lea-Leiter Mirco Göbel

Wieder in Wertheim - „So geht´s natürlich nicht!“ sagt dazu schmunzelnd Lea-Leiter Mirco Göbel

Offenbar nicht alle Lea-Bewohner empfinden den Wechsel von der Erstaufnahmeeinrichtung in die vorläufige Unterbringung als Fortschritt. Darauf zumindest lässt die Begebenheit schließen, auf die Lea-Leiter Mirco Göbel (Bild Mitte) heute bei der Dankeschön-Aktion auf dem Marktplatz aus Helferkreisen angesprochen wurde.
Demzufolge waren 15 aus Pakistan stammende Flüchtlinge im Rahmen der aktuellen Transferwelle von Wertheim aus in eine Gemeinschaftsunterkunft im Landkreis Reutlingen gebracht worden. Am Tag darauf standen sie winkend wieder am Tor der Lea Wertheim. Offenbar hatte es ihnen hier besser gefallen als am neuen Wohnort. Erneutes Asyl gab´s in Wertheim aber nicht. Die Flüchtlinge wurden sozusagen postwendend wieder Richtung Reutlingen zurückgeschickt.
„So geht´s natürlich nicht!“ sagt dazu Lea-Leiter Mirco Göbel – zu Recht. Aber schmunzeln darf man über diese Anekdote dennoch. Und ein indirektes Kompliment an die Lea Wertheim ist sie außerdem.

 

Informationen zur LEA Wertheim bei Facebook ,
Stadtverwaltung Wertheim

Bilder „Wertheim zeigt Flagge“ Demo gegen den Brandanschlag Lea Reinhardshof 20.09.2015

http://wertheimerportal.de/bilder-wertheim-zeigt-flagge-demo-gegen-den-brandanschlag-lea-reinhardshof-20-09-2015/ 

Bildergalerie Empfang der ersten Flüchtlinge an der LEA ,Polizei Akademie Wertheim, 13.09.2015 

http://wertheimerportal.de/bildergalerie-empfang-der-ersten-fluechtlinge-an-der-lea-polizei-akademie-wertheim-13-09-2015/