Wieder Sommer-Traumstunden in der Wertheimer Stadtbücherei

Spannende Vorlesegeschichten für Kinder

Um die Wartezeit bis zum Herbst zu verkürzen, bietet die Stadtbücherei erstmals auch in den Sommerferien Traumstunden für vier- und fünfjährige Kinder an.  Die Traumstunden werden wie gewohnt von spannenden und lustigen Mitmach-Aktionen umrahmt und dauern eineinhalb Stunden. Die erste Vorlesestunde findet am Mittwoch, 12. August, statt, die zweite am 9. September. Beginn ist jeweils um 15 Uhr.

Die Lesepaten haben aus dem vielfältigen Bilderbuchangebot der Stadtbücherei wieder spannende und unterhaltsame Geschichten ausgewählt und sich passende Spiele und Basteleien überlegt. In „Der Dachs hat heute einfach Pech“ und „Kuchen bei mir“, die beide in der ersten Traumstunde am 12. August vorgelesen werden, geht es um Freundschaft. Zum Glück sind Freunde zur Stelle, wenn einfach alles schief geht.

„Apfelsaft holen“ ist die Geschichte, die in der Traumstunde am 9. September gelesen wird. Sie beschreibt eine Situation, die Kindern gut bekannt ist: Pitzi und seine Familie bereiten zusammen das Abendessen vor. Etwas zu trinken fehlt noch, eEine Flasche Apfelsaft muss her! Doch dafür muss jemand in den Keller gehen. Alle sind beschäftigt. Mama kocht Nudeln, Papa macht Salat, Billi muss den Tisch decken und Lilli den Käse reiben … nur Pitzi hat eigentlich nichts zu tun. Aber so ganz allein in den Keller? Auf kindgerechte Weise wird auf alltägliche Ängste eingegangen.

Da die Teilnehmerzahl der Traumstunden begrenzt ist, bittet die Stadtbücherei um Anmeldung unter der Telefonnummer 09342/301515. Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Stadtverwaltung Wertheim