Wohnen und Einkommen: Bauen, bauen, bauen – Kommentar von Jörg Buteweg

Capri23auto / Pixabay


▷ Badische Zeitung:

Freiburg (ots) – Die stark steigenden Mieten verschärfen die Ungleichheit der Einkommen. Wer wenig verdient, wohnt oft teuer. So kann man die Studie der Wirtschaftsforscher um Bernd Fitzenberger zusammenfassen. Sie selber stellen keine Forderungen auf. Die liegen aber auf der Hand. Das einzige Mittel, um Geringverdiener schnell zu entlasten, ist das Wohngeld. Es muss erhöht werden, und die Einkommensgrenzen müssen so verschoben werden, dass mehr Mieter davon profitieren.

 

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012