Zoll News : Zoll online – Pressemitteilungen – Drogen im Intercity


Zoll beschlagnahmt bei Zugkontrolle 1,3 Kilogramm Rauschgift

Zöllner des Hauptzollamts Singen haben am 23. Januar 2020 bei einer Zugkontrolle auf der Strecke Stuttgart – Singen im Koffer eines Reisenden insgesamt 1,3 Kilogramm Amphetamin, Crystal und Ecstasy-Tabletten aufgefunden.

Schon beim Betreten des Zugabteils weckten das nervöse Verhalten des 36-jährigen Mannes und sein kleiner rosa Reisekoffer das Interesse der Zöllner. Bei der Kontrolle des italienischen Staatsangehörigen entdeckten die Ermittler in seinem Koffer eine Box mit 1,2 Kilogramm Amphetamin, 500 Ecstasy-Tabletten und 30 Gramm Crystal.

„Im Straßenhandel hätte das Rauschgift einen Verkaufswert von knapp 20.000 Euro erbracht“, so ein Sprecher des Hauptzollamts Singen.

Wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde gegen den 36-Jährigen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er wurde vorläufig festgenommen und ebenso wie die Drogen an das Zollfahndungsamt Stuttgart übergeben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Rottweil wurde gegen den Beschuldigten Haftbefehl von dem zuständigen Amtsgericht Rottweil erlassen.



Original-Quelle : Zoll.de

Bilder vom Hochwasser Wertheim Altstadt 2003