Zoll News : Zoll online – Pressemitteilungen – Zoll prüft auf der Wolgaster Werft


Routinekontrolle im Beisein von Bundespolizei und Ausländerbehörde

Beschäftigte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Stralsund haben am 25. Februar 2020 bei einer Routinekontrolle Arbeitnehmer auf der Wolgaster Werft überprüft.

Im Einsatz waren 60 Zollbeamte, welche durch vier Bundespolizisten und einen Bediensteten der Ausländerbehörde unterstützt wurden.

Im Rahmen der Kontrolle wurde geprüft, ob die angetroffenen Arbeitnehmer ordnungsgemäß zur Sozialversicherung angemeldet worden sind, der Mindestlohn gezahlt wird und ob ausländische Arbeitnehmer die entsprechenden Aufenthalts- oder Arbeitsgenehmigungen vorweisen können.

Die erhobenen Daten werden derzeit ausgewertet.



Original-Quelle : Zoll.de

Bilder vom Hochwasser Wertheim Altstadt 2003