Zum 200. Geburtstag – Grünen-Chef Robert Habeck nennt Marx „erstaunlich zeitgemäß“

diema / Pixabay


Rheinische Post:

Düsseldorf (ots) – Zum 200. Geburtstag von Karl Marx hat Grünen-Chef Robert Habeck die Bedeutung des Philosophen für die aktuelle Politik gewürdigt. „Einzelne Aspekte im Denken von Marx sind tatsächlich erstaunlich zeitgemäß“, sagte Habeck der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Das beziehe sich beispielsweise auf die Erkenntnis, dass technische Entwicklungen das Selbstverständnis einer Gesellschaft und ihre politischen Werte definierten. Allerdings habe sich die Annahme, dass der Kapitalismus zwangsläufig zur Revolution und die dann zur Befreiung der Menschen aus Knechtschaft und Entfremdung führten, „offenkundig als falsch erwiesen“, sagte Habeck. Geschichte sei keine natürlich Entwicklung, die Politik müsse die Dinge schon selbst in die Hand nehmen. „Es heißt also, den digitalen Kapitalismus zu bändigen und Leitplanken zu setzen“, so der Grünen-Chef.

www.rp-online.de

 

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Altweiberfasching Kreuzwertheim , 16.02.2012