Zum Valentinstag: 450 Fußballfelder voller Rosen – Liebe oder Umweltschaden ?

Couleur / Pixabay

Zahl der Woche vom 12.02.2019:

WIESBADEN – Ein Klassiker unter den Geschenken zum Valentinstag ist die Rose. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Tages der Liebenden am 14. Februar mitteilt, wurden im Jahr 2017 bundesweit auf einer Fläche von gut 323 Hektar Schnittrosen angebaut. Dies entspricht der Größe von etwa 450 Fußballfeldern.

Spitzenreiter unter den Bundesländern war dabei Nordrhein-Westfalen, wo auf einer Fläche von 140 Hektar Schnittrosen wuchsen. Dies entspricht einem Anteil von über 43 % an der gesamtdeutschen Anbaufläche für Schnittrosen. Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz auf den folgenden Plätzen erzeugten gemeinsam Schnittrosen auf gut einem Viertel der gesamten Anbaufläche.

destatis.de

 

Bilder Hochwasser in Wertheim am Main / Tauber 27.02.2010