▷ BPOL-F: Rucksackdieb im ICE festgenommen

10.01.2022 – 14:20

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Frankfurt am Main (ots)

Nachdem am Samstag in einem ICE, auf der Fahrt von Karlsruhe nach Frankfurt am Main, einer 25-jährigen Reisenden der Rucksack gestohlen wurde, konnte der 31-jährige wohnsitzlose Täter nur wenig später noch im Zug von einem Polizeibeamten der Landespolizei Baden Württemberg festgenommen und nach Ankunft im Frankfurter Hauptbahnhof einer Streife der Bundespolizei übergeben werden.
In der Wache im Hauptbahnhof konnten die Beamten in den Sachen des Tatverdächtigen zwei hochwertige Laptops und Handys finden und letztlich sicherstellen.
Die Ermittlungen zu diesen elektronischen Geräten ergab, dass die Laptops und Handys am gleichen Tag in einem Intercity, auf der Fahrt von Hamburg nach Basel zwei Reisenden entwendet wurden.
Nach Einleitung eines Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls, wurde der Mann noch am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in Haft genommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Ströher
Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*