▷ BPOLI EBB: Mann wegen Drogenbesitz festgenommen

19.11.2021 – 11:02

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Zittau (ots)

Bundespolizisten nahmen am 17. November 2021 in Zittau einen Mann aus dem Irak fest. Grund war ein offener Haftbefehl wegen Drogenbesitzes.

Der 22-Jährige wurde durch die Beamten um 19:50 Uhr in der Innenstadt kontrolliert. Er besitzt einen gültigen Aufenthaltsstatus. Es stellte sich aber heraus, dass das Amtsgericht Leipzig den Mann im Februar diesen Jahres wegen Besitz von Betäubungsmitteln zu einer Geldstrafe in Höhe von 420,00 Euro verurteilt hatte und die Staatsanwaltschaft ihn per Haftbefehl sucht.

Die Freundin des Mannes konnte bei der Bundespolizei in Leipzig die offene Geldstrafe für ihn einzahlen. Somit entging er einer Ersatzfreiheitsstrafe von 30 Tagen und kam wieder auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0175 9029565
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*