▷ BPOLI-OG: Bundespolizei stellt verbotenen Gegenstand sicher

12.01.2022 – 10:32

Bundespolizeiinspektion Offenburg

Kehl (ots)

Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen
im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei gestern Abend einen verbotenen Gegenstand sichergestellt. Ein französischer Staatsangehöriger, welcher an der Kehler Europabrücke kontrolliert wurde, führte verbotenerweise einen Schlagring mit sich. Der Schlagring wurde im Kofferraum des 28-jährigen aufgefunden. Er wurde sichergestellt. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Verstoß gegen das Waffengesetz rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Saskia Fischer
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*