▷ FW-BO: Mitarbeiter einer Pizzeria verfängt sich in Teigknetmaschine

18.09.2021 – 20:07

Feuerwehr Bochum

Bochum (ots)

Am Samstag, 18.09.2021 gegen 18.30 Uhr, verfängt sich ein Mitarbeiter einer Pizzeria in Wiemelhausen in einer Knetmaschine und musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Durch einen unglücklichen Umstand verfängt sich der Mitarbeiter mit einem Finger zwischen dem Knethaken und dem Teigtopf. Eine eigenständige Befreiung war nicht mehr möglich, woraufhin ein weiterer Mitarbeiter der Pizzeria den Notruf absetzte.
Die Feuerwehrleitstelle Bochum alarmierte daraufhin sofort Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr aus der Innenstadt, einen Rettungswagen aus Wiemelhausen, sowie Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Stiepel und Nord zur Einsatzstelle.

Mit Handwerkzeug konnten die Einsatzkräfte die Knetmaschine demontieren, den Knethaken lösen, und somit den Mitarbeiter aus seiner misslichen Lage befreien.
Vorsichtshalber ist der Mitarbeiter in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert worden.

Der Einsatz war für die 13 Einsatzkräfte nach rund 30 Minuten beendet.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Dominic Iven
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*