▷ FW-MK: Rettungshubschrauber landet auf der „Brünninghaus Kreuzung“

11.01.2022 – 16:24

Feuerwehr Iserlohn

Iserlohn (ots)

Am heutigen Dienstag kam es zu einem häuslichen Unfall, bei dem sich ein Mann schwere Verletzungen zugezogen hatte. Die alarmierte Rettungswagenbesatzung forderte aufgrund des Verletzungsmusters einen Rettungshubschrauber an.
Der über die Leitstelle Unna alarmierte Christoph 8 der ADAC Luftrettung landete nach kurzer Anflugszeit auf der innerstädtischen Kreuzung, da zum Zeitpunkt der Alarmierung kein alternativer Landeplatz zur Verfügung stand.
Nachdem der Patient durch die Besatzung des Hubschraubers untersucht wurde, wurde zusammen mit der Rettungswagenbesatzung entschieden, dass ein Transport mittels Rettungshubschrauber nicht notwendig ist.
Der Patient wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Nach dem Christoph 8 wieder gestartet war, konnte die Kreuzung nach circa 45 Minuten wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn
Marvin Asbeck
Telefon: 02371 / 8066
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-iserlohn.de
www.feuerwehr-iserlohn.de
www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn

Original-Content von: Feuerwehr Iserlohn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / OFeuerwehr Dienststellen

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*