Bad Mergentheim / Tauberbischofsheim: Um 20.000 Euro betrogen – Täterin gesucht

Foto: Screenshot PP Heilbronn

 

06.08.2021 – 13:17

Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim / Tauberbischofsheim: Um 20.000 Euro betrogen

Bereits am 3. Juni 2021 brachen Unbekannte zwischen 15 Uhr und 15.45 Uhr einen auf dem Parkplatz „Spessartblick“ an der Bundesstraße 290 bei Bad Mergentheim geparkten Pkw auf. Aus dem Inneren des Wagens entwendeten die Täter unter anderem eine Handtasche samt Inhalt und flohen unerkannt. Am Folgetag, dem 4. Juni 2021, begab sich eine Frau mit der entwendeten Bankkarte in eine Bankfiliale in Tauberbischofsheim, hob eine Geldsumme im fünfstelligen Eurobereich ab und verließ anschließend die Bankfiliale.

Wer erkennt die abgebildete Frau oder kann weitere Hinweise auf die beiden Vorfälle geben? (Link: https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/tauberbischofsheim-betrug/)

Zeugen und Personen, die Hinweise auf die Frau geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 810 zu melden. Womöglich hat die Frau in der Nähe übernachtet, weshalb Betreiber und Betreiberinnen von Beherbergungsstetten ebenfalls gebeten werden, sich bei der Polizei zu melden, wenn die Frau bei Ihnen übernachtet hat.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 



Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*