Bayern: Manfred Hauser neuer Polizeipräsident in Oberbayern Süd – Bayerisches Landesportal

ullarose / Pixabay

+++ Auf Vorschlag von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat heute der Ministerrat entschieden, dass Manfred Hauser, derzeit Vizepräsident des Bayerischen Landesamts für Verfassungsschutz, zum 1. Oktober 2021 der neue Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd wird. Hauser tritt die Nachfolge von Polizeipräsident Robert Kopp an, der Ende September in den Ruhestand geht. „Manfred Hauser ist eine Spitzenkraft mit hoher Fachkenntnis und Top-Führungsqualitäten“, betonte Herrmann. „Er ist für die herausfordernden Aufgaben an der Spitze des Polizeipräsidiums bestens qualifiziert.“ +++

Der Innenminister lobte vor allem die große Bandbreite des künftigen Polizeipräsidenten, in der Sachbearbeitung wie in Führungsfunktionen. So war Hauser zunächst Jurist bei verschiedenen Polizeiverbänden und wechselte dann in den Polizeivollzugsdienst. Unter anderem leitete der gebürtige Bad Aiblinger die Personalabteilung beim Polizeipräsidium München sowie im Innenministerium die Sachgebiete ‚Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung‘ und ‚Personal der Bayerischen Polizei‘. „Auch als Vizepräsident unseres Landesamts für Verfassungsschutz war auf Manfred Hauser immer Verlass“, erklärte Herrmann.

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd ist mit seinen rund 2.800 Mitarbeitern für die Sicherheit von rund 1,25 Millionen Einwohnern zuständig.

Der dienstliche Werdegang von Manfred Hauser kann dem Anhang entnommen werden.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers

Quelle :Bayern.de



Titel Bilder: Symbolbilder Bayern by Pixabay.com

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*