Betrunken gegen eine Mauer gefahren / Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht / Unfallflucht

Polizei im Einsatz

 

18.08.2021

Berichte aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Mosbach: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter oder eine Unbekannte beschädigte am Dienstagvormittag mit einem Lkw einen in Mosbach geparkten Pkw. Zwischen 10 Uhr und 11 Uhr touchierte der unbekannte Laster den im Buchenweg abgestellten Audi A3. Durch den Unfall entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Eurobereich. Der Verursacher oder die Verursacherin fuhr nach dem Zusammenprall weiter und kümmerte sich nicht um den Schaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Ebenfalls hinterließ der Lkw gelbe beziehungsweise orangefarbene Lackspuren an dem beschädigten Audi. Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Haßmersheim: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Rund 25.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in Haßmersheim. Gegen 19.45 Uhr befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Audi A4 die Bundesstraße 37 von Binau nach Mosbach. Am Mosbacherkreuz kam der Wagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Kurz vor dem Unfall fuhr ein Pkw auf der Bundesstraße 27 an dem Audi vorbei, weshalb der 18-Jährige scheinbar erschrak und dadurch die Kontrolle über den Wagen verlor. Der Fahrer und die beiden Mitfahrer wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Osterburken: Betrunken gegen eine Mauer gefahren

Am frühen Dienstagmorgen prallte ein Betrunkener mit seinem Auto gegen eine Mauer in Osterburken. Gegen 4 Uhr verlor der 44-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen als er auf der Dr.-Rudolf-Link-Straße unterwegs war und prallte gegen eine Mauer. Durch den Unfall wurde der Mann leicht verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamte fest, dass der Autofahrer deutlich alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab knapp zwei Promille. Daraufhin ging es für den 44-Jährigen in Begleitung der Polizei zur Blutentnahme ins Krankenhaus.

Mosbach-Neckarelz: Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Zur Rekonstruktion eines Unfalls am Freitagabend in Mosbach-Neckarelz sucht die Polizei nach Zeugen. Gegen 18.15 Uhr stürzte eine Radfahrerin in der Pfalzgraf-Otto-Straße aus bislang ungeklärten Gründen. Eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin entdeckte die Frau neben ihrem Rad in der Nähe einer Tankstelle und verständigte die Rettungskräfte. Wie es zu dem Sturz kam ist Bestandteil der Ermittlungen. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsdienst Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 



Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*