Blaulicht Polizei Berichte Region Hohenlohekreis 09.11.2020

 

Hohenlohekreis

 

Weißbach: Verkehrszeichen nicht beachtet – Unfall mit hohem Sachschaden

Ein 56-Jähriger verursachte am Sonntagabend einen Verkehrsunfall in Weißbach, bei dem Sachschaden in Höhe von circa 11.000 Euro entstand. Gegen 17.15 Uhr befuhr der Mann mit seinem Seat die Hauptstraße in Richtung Ortsmitte. An der Kreuzung zur Kochertalstraße überquerte der Fahrer die Straße und übersah scheinbar den von rechts herannahenden Audi einer 51-Jährigen. Die beiden Autos kollidierten im Kreuzungsbereich. Durch den Zusammenprall wurde niemand verletzt. Die Fahrzeuge waren so stark beschädigte, dass sie abgeschleppt werden mussten.

 

Krautheim: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter beschädigte am Samstag mit seinem Fahrzeug einen in Krautheim geparkten Pkw. Zwischen 11.30 Uhr und 15 Uhr stand der Renault Megan am Fahrbahnrand der Graf-Eberstein-Straße. In diesem Zeitraum streifte vermutlich der Unfallverursacher den geparkten Wagen und verursachte Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro. Statt anzuhalten und sich um den entstandenen Unfallschaden zu kümmern, fuhr er oder sie weiter. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Unfalls. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau, Telefon 07940 9400, zu melden.

 

Öhringen: Betrunken Auto gefahren

Ein Betrunkener war am Freitagnachmittag mit seinem Audi in Öhringen unterwegs. Gegen 16.15 Uhr hielten Polizeibeamte den 52-Jährigen mit seinem Auto in der Westallee an. Im Verlauf der allgemeinen Verkehrskontrolle kam der Verdacht auf, dass der Fahrer deutlich betrunken war. Ein Alkoholtest ergab knapp 1,3 Promille. Daraufhin musste der Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus und seinen Führerschein abgeben. Nun kommt auf den Mann ein Strafverfahren wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

 

Schöntal: Auto weggerollt – Verkehrsunfall

Ein weggerollter Pkw verursachte am Freitagabend Sachschaden in Höhe von circa 52.000 Euro. Gegen 19 Uhr stellte ein 32-Jähriger seinen BMW in der Finkenstraße ab und sicherte vermutlich den Wagen nicht vor dem Wegrollen. Das Auto begann zu rollen und prallte gegen einen circa 150 Meter entfernten und am Straßenrand abgestellten Toyota. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 52.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

 

Künzelsau: Betrunkener Autofahrer

Mehr als 2,4 Promille war das Ergebnis eines Alkoholtestes eines BMW-Fahrers am Freitagmittag in Künzelsau. Der 33-Jährige war in Kupferzell mit seinem Fahrzeug gestartet und gegen 11.30 Uhr durch Polizeibeamte in der Schillerstraße in Künzelsau kontrolliert worden. Die Polizisten bemerkten den Alkoholgeruch an dem Fahrer und führten einen Alkoholtest durch. Dieser verlief positiv. Anschließend wurde dem Mann Blut im Krankenhaus abgenommen. Der 33-Jährige musste noch an Ort und Stelle seinen Führerschein abgeben. v

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 



Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Original Quelle by Wertheim24.de

Bildergalerie 196.Michaelismesse Wertheim – Tag der Firmen , Donnerstag 05.10.2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*