BPOL-KS: Smartphone gestohlen – Bundespolizei sucht Zeugen

Bundespolizeiinspektion Kassel

Friedberg (ots)

Opfer eines Diebstahls wurde gestern Abend (19.5./05:20 Uhr) ein 22-jähriger Mann aus Marburg auf der Zugfahrt (Regionalexpress RE4150) von Frankfurt a.M. in Richtung Marburg.
Der Mann gab an, zwischen 05:20 Uhr und 06:19 Uhr geschlafen zu haben. Als er wieder aufwachte, konnte er sein Smartphone nicht mehr auffinden. Eine Absuche im Zug verlief ohne Erfolg.

Bei dem gestohlenen Smartphone handelt es sich um ein Xiaomi Redmi Note 10S.
Die Gesamtschadenshöhe wird auf ungefähr 250,- Euro geschätzt.

Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel unter der Telefonnummer 0561 81616-0 zu melden oder über www.bundespolizei.de.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*