BPOLI MD: Mehrfachdieb muss ins Gefängnis

Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Magdeburg (ots)

Am Dienstagmittag, den 26. Juli 2022 wurde ein 29-Jähriger im Haupt-bahnhof Magdeburg durch eine Streife der Bundespolizei kontrolliert. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung seiner Personalien im polizeilichen Informationssystem stellte sich heraus, dass der Deutsche seit dem 27. Juni dieses Jahres per Vollstreckungshaftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Magdeburg gesucht wurde. Das Amtsgericht Magdeburg hatte ihn bereits im März 2021 wegen Diebstahls in fünf Fällen zu sechs Monaten Gesamtfreiheitsstrafe verurteilt. Die Strafaussetzung zur Bewährung wurde widerrufen. Da der Gesuchte unbekannten Aufenthaltes war und sich so der Vollstreckung entzog, erging der Haftbefehl. Diesen eröffneten die Bundespolizisten dem Verurteilten, nahmen ihn fest und übergaben ihn im Anschluss an die Justizvollzugsanstalt Burg.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal / Bundes-Polizei Dienststellen

Vermisst: 3-jährige Madeleine McCANN am 03.05.2007 in Praia da Luz / Portugal – Mordverdacht – Zeugen gesucht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*